Darlington Ein Halbleiter, bei dem zwei oder mehr Tranistoren nach dem folgenden Prinzip in einem gemeinsamen Gehäuse zusammengeschaltet sind.  

Der linke Tranistor arbeitet als so genannter Emitterfolger stromverstärkend und stellt den Basisstrom für den rechten Transistor bereit. Der Darlington braucht dadurch für seine Ansteuerung nur einen sehr kleinen Strom. Allerdings ist die Basis-Emitter-Spannung höher als bei einem Einzeltransistor. Bei obigem Beispiel etwa 1.4 Volt. 

.