mA

Abkürzung für Milliampere, Maßeinheit der Stromstärke. Als Stromstärke (kurz ”Strom”) bezeichnet man die Anzahl der gleichzeitig in einem elektrischen Leiter fließenden Elektronen. Wenn dieser Leiter einen Widerstand von 1 Ohm hat, und man an ihn eine Spannung von 1 Volt anlegt, fließt gemäß dem Ohmschen Gesetz ein Strom von 1 Ampere. (Nach dem französischen Physiker André Ampère).

1 A (Ampere) = 1000 mA (Milliampere) = 1 Million µA (Mikroampere) = 1 Milliarde nA (Nanoampere)

oder

0,001 A = 1 mA = 1000 µA = 1 Million nA (Nanoampere)


Milliamperestunden (mAh) ist die Angabe des Speichervermögens von Batterien oder Akkus. Es handelt sich um das Produkt aus Strom und Zeit. Sind zum Beispiel 500 mAh angegeben, kann man (theoretisch) eine Stunde lang einen Strom von 500 mA oder 500 Stunden lang einen Strom von 1 mA entnehmen. 

.