Obnosis 

Ein von Hubbard geprägtes Kunstwort, das die Bestandteile “observe” und “obvious” enthält. Obnosis zu betreiben bedeutet “observing the obvious”, (Deutsch: “Das Offensichtliche erkennen”).

Praktisch heißt das, alle Vorurteile beiseite zu schieben und nur objektive Fakten zu betrachten. In seinem Buch “Die Wissenschaft des Überlebens”, beschreibt Hubbard, wie das gemacht wird. Nur indem man Obnosis betreibt, kann man sein Gegenüber richtig einschätzen. Jedes Individuum hat bestimmte Merkmale seiner Sprache und dessen, was er sagt, seiner Mimik, seines Verhaltens, seiner Körperhaltung, seines Umgangs mit anderen usw., an denen seine chronische (emotionale) Tonstufe* zuverlässig erkennbar ist.    

.