Schutzdiode

Wird der durch einen induktiven Verbraucher, (z.B. ein Relais), fließende Strom abgeschaltet, entsteht eine hohe Induktionsspannung mit entgegegengesetzter Polarität. Wenn der Schaltvorgang durch einen Transistor erfolgt, kann er dadurch zerstört werden. Man muss also geeignete Vorkehrungen treffen.

Man legt zum Beispiel antiparallel zur Relaisspule eine Diode, die den Induktionsstrom am Entstehungsort kurzschließt. Der Transistor nimmt dadurch keinen Schaden.

.