ARK 

ARK sind die Anfangsbuchstaben von

Affinität
Realität
Kommunikation

Hubbard* stellte die These auf, dass es sich dabei sozusagen um die Bausteine eines geistigen Wesens (der Seele) handelt. Dass dies so ist, hat sich in der Folgezeit immer wieder bestätigt. Man findet diese Bestandsteile zum Beispiel bei der Handhabung des ARK-Bruchs*.

Affinität steht für Zuneigung. Sie ist definiert als der Wunsch, mit jemandem oder etwas einen gemeinsamen Raum einzunehmen. Neben Affinität für Menschen könnte man sie auch für Tiere, Pflanzen, Landschaften, Kunstwerke, ja sogar für Materie schlechthin empfinden.
Realität bedeutet Übereinstimmung mit Personen, Sachen, Sachverhalten usw.
Kommunikation ist der Austausch von Ideen, Wissen, Überzeugungen, Meinungen usw.

A, R, und K stehen in ständiger Wechselbeziehung. Wird ein Bestandteil verringert, werden die restlichen Teile auch kleiner. Findet zum Beispiel keine Kommunikation statt, hat man keine Kenntnis von den Dingen, die den anderen Beteiligten beschäftigen. Daraus resultiert, dass die Zuneigung sinkt und irgendwann gegen Null geht. Umgekehrt kann man mit Kommunikation A und R anheben.  

Wirken alle drei optimal zusammen, spricht Hubbard von “Verstehen”. Wenn das Zusammenleben mit den Mitmenschen funktionieren soll, bedarf es eines Mindestmaßes an gegenseitigem Verstehen.  

Im Auditing spielt ARK eine wesentliche Rolle. Ist es zwischen Auditor* und PC* ausreichend vorhanden, laufen die Dinge einfach. Das E-Meter* reagiert gut, der PC ist kommunikativ und fühlt sich wohl. Ist ARK nicht oder nur gering vorhanden, wird der Auditor keine nennenswerten Ergebnisse hervorbringen. Das E-Meter neigt dann dazu, auf Fragen nicht zu reagieren.

.