Galvanisierung  

Ein elektrochemischer Vorgang, bei dem ein Objekt mit einem Metall beschichtet wird. Dabei fließt Strom. Stahl lässt sich so zum Beispiel mit Zink beschichten und dadurch vor Korrosion schützen.

Auch Kunststoffe lassen sich galvanisieren. Da sie elektrischen Strom nicht leiten, müssen sie zunächst mit einem leitfähigen Überzug versehen werden. Das kann u. a. durch Bedampfen erfolgen. die auf der Seite E-Meter-Dosen* abgebildeten Exemplare wurden auf diese Weise hergestellt.
 

.