Natural Clear 

Eine Person, die schon immer
Clear* war. Hubbard* stellte nach einer gewissen Zeit fest, dass die für einen Clear notwendige Erkenntnis bei manchen Personen von Anfang an vorhanden war und von diesen als Selbstverständlichkeit angesehen wurde. Das passte nicht so recht zu seiner ursprünglichen Auffassung, wonach dieser Bewusstseinszustand im gegenwärtigen Universum noch nie existierte und grundsätzlich nur mittels der von ihm entwickelten Verfahren erreicht werden konnte. Er musste es irgendwann revidieren, aber er tat es erkennbar widerwillig und nur vage. Menschlich verständlich, denn Hubbard erreichte den Zustand Clear nach eigenem Bekunden erst verhältnismäßig spät. Ein Natural Clear wäre also über einen langen Zeitraum weniger aberriert* gewesen als er. Etwas, das vermutlich an seinem Selbstwertgefühl kratzte.

In der Scientology*-Organisation begegnet man jemandem, der von sich behauptet, ein Natural Clear zu sein, mit großer Skepsis und sehr viel Unwillen. Dies dürfte aber eher damit zu tun haben, dass man ihm bei einer Anerkennung dieses Zustands nicht mehr den unteren Teil der Brücke* verkaufen könnte.

Anmerkung:
In Anlehnung an den obigen Sachverhalt stellt sich die berechtigte Frage, ob es nicht auch Natural
OTs* gibt.

 

.