RONs Org

Hierbei handelt es sich um Organisationen, die Hubbards* Techniken anwenden, sich aber strikt von der “Scientology*-Organisation” distanzieren. Sie organisieren sich im RONs Org Committee (ROC), das seinen Hauptsitz in der Schweiz hat. Auf httttp://www.ronsorg.com/deutsch/indexdeutsch.htm stellt sich das ROC im Detail vor.

Eine dieser Organisationen ist die RONs Org Grenchen in der Schweiz. Sie definiert sich selbst wie folgt. Zitat (https://ronsorg.ch/fragen/was-ist-die-rons-org):

“Die RON’S (Ron’s Organisation und Netzwerk für Standard Technologie) wurde im Oktober 1984 von Bill Robertson in Frankfurt am Main gegründet. Sie grenzt sich ausdrücklich gegenüber den offiziellen und inoffiziellen Organisationen der Scientology-Kirche ab.

Das Ziel der Ron’s Org ist es, die Philosophie und Technologie von L. Ron Hubbard in Freiheit und in ihrem ursprünglichen, von Hubbard vorgesehenen Sinne anzuwenden – so wie wir sie als funktionierenden Weg kennengelernt haben, um dem Einzelnen zu helfen, seine Lebensumstände zu gestalten und zu verbessern.”

Bei dem Gründer Bill Robertson handelte es sich um einen ehemaligen engen Mitarbeiter Hubbards, der nach der Machtübernahme durch Miscavige* in Ungnade gefallen war und sich nach Deutschland abgesetzt hatte. Er war und ist unter seinen Freunden auch als “Captain Bill” bekannt. Er starb 1991.

Robertson beschäftigte sich intensiv mit einer Reformierung bzw. Ergänzung des Teils Brücke*, der sich mit den OT-Stufen* beschäftigte und für ihn erkennbare Mängel aufwies. Seinem neu erschaffenen Brückenschritt gab er den Namen “Excalibur”.

Die Rons Org Grenchen hatte ihren Sitz ursprünglich in der Nähe von Bern, ist aber vor einiger Zeit in ein eigenes Gebäude nahe der französischsprachigen Schweiz umgezogen. Der Ort heißt Grenchen, deshalb diese Zusatzbezeichnung. Max Hauri, Direktor der Ron's Org Grenchen und Vorsitzender des Ron's Org Committee (ROC) erläutert seine Beweggründe für die Distanzierung von der Scientology-Organisation in einem Video: https://www.youtube.com/watch?v=KP0MOw3DR08.